„Ferienhaus mieten oder Unterkunft im Hotel?“, diese Frage stellt sich vielen Islandreisenden bereits vor dem Urlaub.

Island als Urlaubsziel im Norden zieht in den letzten Jahren immer mehr Besucher an. Sowohl der Ausbruch des Vulkans Eyjafjallajökull, der den Flugverkehr in Europa für mehrere Tage lahmlegte, als auch der sympathische und erfolgreiche Auftritt der isländischen Fußballnationalmannschaft mit ihren tollen Fans, haben dazu beigetragen die Insel im Nordatlantik noch stärker bekannt zu machen. Zahlreiche Reiseberichte, Fotos und Videos, die von begeisterten Islandreisenden auf der ganzen Welt geteilt werden, tragen zur Beliebtheit Islands als Urlaubsziel bei.

Dieser Trend ist ungebrochen und wird sich auch im kommenden Jahr fortsetzen. Entsprechend viele Angebote gibt es. Sowohl Pauschalreisende, als auch Individualtouristen werden in Island einen unvergesslichen Urlaub erleben. Wer Island wirklich in Ruhe für sich oder auch mit Familie und Freunden genießen will, sollte seinen Urlaub in Island jedoch selbst planen. Im Gegensatz zu vielen anderen Urlaubszielen lässt sich Island hervorragend auf eigene Faust entdecken.

Unterkunft für Islandurlaub: Ferienhaus mieten

Ferienhaus mieten, Holt
Ferienhaus Holt im Golden Circle

Zahlreiche Ferienhäuser können überall auf der Insel gemietet werden. Das Angebot an günstigen Ferienhäusern ist besonders im Süden Islands sehr groß. Aber auch in Westisland, wie zum Beispiel auf der Snaefellsnes Halbinsel (Snæfellsnes), oder in Nordisland finden Sie passende Unterkünfte. Ferienhäuser bieten eine gute Ausgangsbasis für individuelle Entdeckungen und Abenteuer. Im Gegensatz zum Aufenthalt im Hotel, sind Sie in einer Ferienwohnung oder in einem Ferienhaus völlig unabhängig von vorgegebenen Essenszeiten oder anderen Gästen. Sie haben zudem mehr Platz für sich und genießen die Privatsphäre einer eigenen Unterkunft. In fast all unseren Ferienhäusern nutzen Sie den hauseigenen Hot Pot, der im Mietpreis bereits enthalten ist, ganz für sich alleine. Vor allem bei Belegung mit mehreren Personen bringt Ihnen die Miete eines Ferienhauses gegenüber einer Hotelbuchung auch noch einen Kostenvorteil. Denn die Miete für das Ferienhaus gilt für das komplette Haus. Die Mietkosten teilen sich somit auf die einzelnen Mitreisenden auf. Die Möglichkeit sich günstig selbst zu versorgen und zu kochen, hilft dabei zusätzlich die Reisekasse zu schonen.

Mietwagen ermöglicht Flexibilität

Mit einem Mietwagen, den Sie bereits am Flughafen in Keflavik übernehmen können, sind alle Ziele entlang der befestigten Straßen problemlos erreichbar.

Blaue Lagune
Blaue Lagune auf der Halbinsel Reykjanes

Starten Sie Ihr Islandabenteuer in unmittelbarer Nähe des Flughafens mit einem entspannten Besuch in der Blauen Lagune auf der Reykjanes Halbinsel. Das Baden in wunderbar blauem Thermalwasser inmitten einer Vulkanlandschaft ist ein besonderes Erlebnis. Dem Wasser werden positive Auswirkungen für Menschen mit Hautproblemen zugeschrieben. Ein Besuch in der Blauen Lagune bietet sich entweder direkt nach Ihrer Ankunft in Island an, oder kurz bevor Sie wieder zurück zum Flughafen fahren. Denn die Blaue Lagune in der Nähe des Orts Grindavík liegt etwas abseits beliebter Sehenswürdigkeiten. Unsere beiden Ferienhäuser Brekka und Langholt liegen übrigens lediglich 1,5 Stunden Autofahrt davon entfernt.

Hauptattraktionen im Golden Circle

Island ist besonders bekannt für die Sehenswürdigkeiten im Golden Circle. Der Golden Circle bezeichnet eine Rundreise, die von der Hauptstadt Reykjavik aus gestartet werden kann. Zum Golden Circle gehört das Weltkulturerbe Thingvellir (Þingvellir), der Wasserfall Gullfoss und die Springquelle Geysir im Geothermalgebiet Haukadalur. Die isländische heiße Springquelle Geysir ist der Namensgeber für alle heißen Springquellen weltweit. Mieten Sie unser Ferienhaus Holt, um von hier aus die Attraktionen im Golden Circle in kürzester Zeit zu entdecken.

Geyisr Strokkur
Strokkur, eine aktive heiße Springquelle in unmittelbarer Nähe des Geysir

Südküste Islands mit vielen Hauptattraktionen

Neben den Hauptattraktionen im Golden Circle finden sich an der Südküste Islands zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Der Süden Islands ist deshalb bei vielen Besuchern besonders beliebt. Schon die Autofahrt entlang der Ringstraße in Richtung Osten bietet spektakuläre Ausblicke auf die isländische Küstenlandschaft. Die Wasserfälle entlang der Ringstraße Nummer 1 im Süden Islands sind leicht zugänglich. Von unserem Ferienhaus Holt erreichen Sie den Wasserfall Seljalandsfoss bereits nach 1,5 Stunden Autofahrt .

Wasserfall Seljalandsfoss
Seljalandsfoss an der Südküste Islands

Der Seljalandsfoss ist ein Wasserfall, hinter dem Sie durchgehen können. Beachten Sie bitte, dass das nur in der Sommersaison möglich ist. Wenn Sie in der Wintersaison nach Island kommen, so wird der Weg hinter dem Wasserfall gesperrt sein. Der Grund dafür ist die hohe Rutschgefahr durch die Vereisung des Seljalandsfoss, sowie die Gefahr durch abbrechende Eiszapfen. Besonders fotogen ist der Seljalandsfoss in den Abendstunden. Zu dieser Zeit hüllt die untergehende Sonne den Wasserfall, der nach Westen hin ausgerichtet ist, in magisches Licht. Planen Sie Ihre Reise nach Möglichkeit dementsprechend.

Wasserfall Skogafoss
Skogafoss im Winter mit Regenbogen

Noch etwas weiter im Osten treffen Sie auf den Skogafoss. Der Skogafoss ist nach Süden hin ausgerichtet. Die Sonne – vorausgesetzt sie scheint – taucht den Wasserfall von Vormittag über Mittag bis zum Nachmittag in warmes Licht. Den Skogafoss können Sie häufig mit Regenbogen bewundern. Hinter dem Skogafoss erhebt sich der bekannte Vulkan Eyjafjallajökull.

Reynisdrangar
Schwarzer Strand Reynisfjara mit Reynisdrangar

Weitere Hauptattraktionen im Süden Islands sind das Felsentor auf der Halbinsel Dyrhólaey, der berühmte schwarze Strand von Vík (Vík í Mýrdal), sowie die viel besuchten Felsenspitzen Reynisdrangar am Strand Reynisfjara unmittelbar bei Vík.

Landschaft im Südosten Islands von Gletschern geprägt

Wer im Urlaub auch den Skaftafell-Nationalpark und die Gletscherlagune Jökulsárlón entdecken will, der sollte sich am besten ein Ferienhaus im Südosten Islands mieten. Von unserem Ferienhaus Holt aus ist die Anreise zu diesen Zielen für einen Tagesausflug doch sehr weit. Sowohl der Skaftafell-Nationalpark, als auch die Gletscherlagune Jökulsárlón sind geprägt von Gletschern. Der Skaftafell-Nationalpark bietet Ihnen zahlreiche Wandermöglichkeiten.

Wasserfall Svartifoss
Svartifoss im Skaftafell-Nationalpark

In weniger als einer Stunde Fußmarsch vom Besucherzentrum des Nationalparks aus erreichen Sie zum Beispiel den Wasserfall Svartifoss. Ein wunderbares Naturerlebnis! Aber auch längere ganztägige Touren bieten sich an. Wer das Abenteuer sucht, dem ist eine geführte Gletscherwanderung im Skaftafell-Nationalpark zu empfehlen.

Gletschereislagune Jökulsárlón
Gletschereislagune Jökulsárlón im Südosten Islands

Noch weiter im Südosten erwartet Sie die spektakuläre Kulisse der Gletschereislagune Jökulsárlón. Ein Muss für jeden Islandurlauber, der sich im Südosten Islands aufhält. Dieses Naturwunder diente in der Vergangenheit immer wieder als Kulisse zahlreicher großer Kinoproduktionen. So wurden einige James Bond Filme hier gedreht. Auch die Verfilmung von Batman nutzte die spektakuläre isländische Natur, wie beispielsweise die Gletschereislagune Jökulsárlón. Das besondere ist, dass der Gletschereissee und der gegenüber liegende schwarze Sandstrand durch die verschiedenen Eisformationen der Eisberge und Lichtstimmungen bei jedem Besuch eine andere und neue Szenerie erschaffen.

Eisberge am schwarzen Strand
Schwarzer Strand mit gestrandeten Eisbergen aus der Gletschereislagune Jökulsárlón

 

Ferienhaus mieten in Island
Markiert in:                                            

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.