Kaldbakkur

Urlaub in den Westfjorden, das „andere Island“ – Ferienhaus Tvera Ausgangspunkt für Entdeckungen

Island ist bei Besuchern aus aller Welt weiterhin sehr beliebt. Während die Anzahl der Wanderer im Hochland rückläufig ist (was der empfindlichen Natur zu Gute kommt), steigen die Besucherzahlen an den leicht erreichbaren Orten weiterhin an. Vor allem auf die bekannten Attraktionen entlang der Südküste und im Golden Circle konzentriert sich der Ansturm. Noch wenig entdeckt und daher noch ein echter Geheimtipp sind die Westfjorde Islands. Hier dreht sich die Uhr noch langsamer, die Attraktionen liegen nicht so dicht gedrängt wie im Süden Islands und die Busse bringen nicht Tag und Nacht neue Besucher. Lange Zeit waren die Westfjorde von Landflucht betroffen. Zu rau die Bedingungen für die Bewohner vor allem im Winter und die Entfernungen zum nächsten Ort sind immer noch riesig.

Natur pur in den Westjorden

Die Westfjorde Islands gehören geologisch zur ältesten Landmasse Islands. Sie sind geprägt von majestätischen Bergen und endlosen Küstenlinien. Natur pur! Auf schier endlos lange scheinenden Straßen entlang der Küste entdecken die Besucher malerische Fischerdörfer und erleben faszinierende Ausblicke.

Westfjords - Westfjorde
Westfjorde

Wer nicht mit dem Flugzeug über die „Hauptstadt des Westens“ Isafjördur anreist, der nutzt entweder die Fährverbindung von Stykkisholmur über die Insel Flatey nach Brjanslaekur, oder er reist mit dem Auto über die ca. 7 Kilometer lange Landbrücke an, die die Westfjorde mit dem Festland verbindet. Etwas östlich der Fähranlegestelle Brjanslaekur liegt unser Ferienhaus Tvera, von dem aus sich vor allem der südliche Teil der Westfjorde schnell erreichen lässt. Nur wenige Kilometer von Ferienhaus Tvera entfernt lädt die heiße Quelle Hellulaug zu einem heißen Bad mit freiem Blick auf den Fjord ein.

Hellulaug Westfjorde
Heiße Quelle Hellulaug in unmittelbarer Nähe unseres Ferienhaus Tvera

Eine der Hauptattraktionen der Westfjorde ist der wunderschöne Wasserfall Dynjandi. Nur 30 Fahrminuten von Ferienhaus Tvera entfernt überquert man zunächst einen Pass und erreicht den Wasserfall. Nicht nur der Wasserfall Dynjandi (was so viel bedeutet wie „der Tobende“) ist hier zu bewundern, sondern auch zahlreiche kleinere Wasserfälle, die sich unterhalb des ca. 100 Meter breiten Dynjandi nacheinander ergießen.

Dynjandi Wasserfall

Westlichster Punkt Europas

Eine weitere Hauptattraktion der Westfjorde ist die Steilküste Látrabjarg. Látrabjarg ist der westlichste Punkt Europas, abgesehen von einigen kleineren vorgelagerten Inseln. Das bis zu 450 Metern hoch aufragende und 14 Kilometer lange Kliff gilt als einer der größten Vogelfelsen der Welt. Hier leben Millionen von Seevögeln, darunter Papageientaucher, Lumen und Tordalken. In den Sommermonaten lassen sich die äußerst fotogenen Papageientaucher aus kurzer Entfernung beobachten.

Latjrabjarg
Latrjabjarg, der westlichste Punkt Europas

 

Papageientaucher in Latrabjarg
Papageientaucher in Latrabjarg

Bei einem Tagesausflug von unserem Ferienhaus Tvera aus in Richtung Látrabjarg lohnt sich ein Abstecher zum schier endlos langen Sandstrand Rauðisandur. Dazu folgen Sie der Beschilderung und biegen nach links auf die Piste ab. Bereits auf Höhe des Passes genießen Sie einen atemberaubenden Anblick, der sich beim Abstieg über die Serpentinen auf der anderen Seite verstärkt.

Raudisandur
„Goldener Sand“ am Sandstrand von Raudisandur

Schier endlos ist die Aussicht auf den goldfarbenen Sandstrand, der zu ausgedehnten Spaziergängen einlädt. Neben der Kirche direkt beim Parkplatz lädt ein gemütliches Cafe zum Besuch ein (Öffnungszeiten zuvor erkunden!).

Kirche bei Raudisandur
Kirche bei Raudisandur

Wenn Ihnen der Name Rauðasandur (anstatt Rauðisandur) erscheint: Beide Namen werden synonym für den gleichen Ort verwendet.

Wanderparadies Westfjorde

In den Westfjorden gibt es zahlreiche Wandermöglichkeiten. Oft sehen Sie auf Ihrem Weg den ganzen Tag keinen anderen Menschen. Wer Ruhe und Erholung will, der kommt in den Westfjorden voll auf seine Kosten. Hektik gibt es anderswo! Eine Wanderung zu einem alten Bergwerk können Sie z. B. direkt von Ferienhaus Tvera aus starten. Kontaktieren Sie dazu bitte zuvor den zuständigen Ranger. Wer eine längere Tour unternehmen will, der kann von der Küste aus startend über die Berge bis zum nächsten Fjord wandern. Spektakuläre Ausblicke sind garantiert. Vom höchsten Berg der der Westfjorde, dem Kaldbakur mit 998 Metern Höhe, genießen Sie bei gutem Wetter einen herrlichen Rundumblick.

Kaldbakkur
Ausblick vom Gipfel des Kaldbakur, dem höchsten Berg der Westfjorde

 

 

 

Geheimtipp Westfjorde – der Süden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.